Barkas B1000 KK Bergwacht

Dieser Krankenwagen ist etwas ganz besonderes.

 

1989 Verließ der Wagen das sächsiche Werk als einer Von vielen Krankentransportern im gewohnten Aussehen. Im heutigen Landkreis Sonneberg, fand er dann seinen Einsatzbereich.

Bis Anfang 1990 war er für den Krankentransport tätig, wurde dann über den DRK Kreisverband Neuhaus am Rennweg, in den Bereich der Wasserwacht überstellt. Noch im gleichen Jahr, wurde der Wagen nach Lauscha überstellt, wo er im heutigen Aussehen bis 2009 als Mannschaftstransporter im Dienst stand.

Nachdem der Wagen 2009 in Privathand ging, habe ich ihn 2010 bereits zu mir geholt. Glück für mich ist gewesen, das von der Bergwacht Lauscha ein großteil der Originalausstattung mit weitergegeben wurde.

Aktuell wartet der Wagen noch auf seine Restaurierung.

 

Im Innenraum befinden sich auf jeden fall ein Tragebett mit Gestell, ein fahrbarer Stuhl sowie 2 Sitzplätze für Begleitpersonal.